Bindegewebsmassage

Die Bindegewebsmassage gehört zur Gruppe der Reflexzonenmassagen. Die Grundidee hinter dieser Technik ist, dass die Behandlung nicht nur lokale Effekte am Ort der Massage erzeugt, weiters wird über bestimmte Nervenreizungen (Reflexe) eine Fernwirkung auf die inneren Organe erzielt.

Der Stoffwechsel wird stark angeregt, dies begünstigt eine bessere Versorgung des Gebietes. Abfallprodukte werden vermehrt abtransportiert. Die BGM wirkt ausgleichend auf das vegetative Nervensystem und dadurch harmonisierend auf die Organe, weiters wird die Selbstregulation des Körpers angeregt.

Diese Technik wird in Gebieten an denen eine Durchblutungsförderung erwünscht ist angewandt, z.B. bei

chronischen Organproblemen und Krankheitsbildern

Arterielle Verschlusskrankheit

Gelenkproblemen und Durchblutungstörungen

Kopfschmerzen, Migräne 

Hormonelle Störungen (z.B. Wechseljahrbeschwerden, Zyklusstörungen)

schlaffe Lähmungen

Allergien können um einiges abgeschwächt werden

Art of Cosmetic, Wickenburggasse 2, 1080 Wien. Tel. 01/406 46 39, E-Mail: empfang@art-of-cosmetic.at, Facial Harmony Ausbildungszentrum: 0676/72 89 771 sssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssss